Iron Viz

Daten erzählen Geschichten. Wer kann sie am besten visualisieren?

Iron Viz 2021: Daten verändern die Welt

Winning visualization 2021

Am zweiten Tag der Tableau Conference 2021 haben sich drei Kandidaten einen leidenschaftlichen Wettbewerb auf der virtuellen Bühne geliefert. Vor einem großen globalen Publikum hatte jeder von ihnen 20 nervenaufreibende Minuten Zeit, eine beeindruckende Visualisierung auf die Beine zu stellen.

Glückwunsch an Lisa Trescott, die die Jury und das Live-Publikum mit ihrer Visualisierung zu bahnbrechenden Künstlern beeindruckt hat.

Eine ausführliche Zusammenfassung finden Sie in unserem Blog

Und wenn Sie zusätzliche Hintergrundinformationen von allen drei Finalisten erfahren möchten, legen wir Ihnen unsere Videoreihe „If Data Could Talk “ ans Herz, in der auf jede der Visualisierungen genauer eingegangen wird.

18. Mai: Krönung des neuen Champions

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich auf die 2022er Finalrunde des weltweit größten Datenvisualisierungswettbewerbs vorbereiten können.

  • Registrieren Sie sich für die Tableau Conference und den Iron Viz-Wettbewerb Ihrer Wahl.
  • Testen Sie Ihr Wissen in unserem Iron Viz-Quiz.
  • Verfolgen Sie mithilfe der At-Home Scorecard Ihre Lieblingsvisualisierung.
  • Nutzen Sie zur Unterstützung der Teilnehmer den Twitter-Hashtag #IronViz.
  • Helfen Sie mit, die Gewinnervisualisierung zu küren! Die SMS-Nummern für das Voting werden während der Live-Veranstaltung bekanntgegeben.
Was ist zu erwarten?

Iron Viz 2022-Finalist: CJ Mayes

The Art of Conversation“ (Die Kunst des Gesprächs) erkundet die Erfahrungen und Storys einflussreicher Menschen aus dem Podcast „The Diary of a CEO“ (Tagebuch eines CEO).

Erkunden

Iron Viz 2022-Finalist: Kimly Scott

Winning the Archibald Prize“ (Die Gewinner des Archibald Prize) beschäftigt sich mit der Diversität in der Welt der Kunst und dabei speziell mit dem australischen Archibald Prize, mit ausstellenden Künstlern sowie mit der „Gender Pay Gap“ in der Kunst.

Erkunden

„Iron Viz 2022“-Finalist: Will Sutton

Interpreting Art“ (Kunstinterpretation) zeigt anhand der Kunst im Spiel Drawful 2, wie sich Kunst interpretieren lässt. Bei einem Visualisierungsquiz kann der Betrachter prüfen, was er gelernt hat.

Erkunden

Ich habe eigentlich nur zum Lernen am Wettbewerb teilgenommen und hätte nie gedacht, dass ich ins Finale komme. Mit Visualisierungen beschäftige ich mich erst seit diesem Jahr, rein aus Spaß, und ich habe mir gedacht, dass ich mit meiner Teilnahme an Iron Viz meine Fähigkeiten weiter ausbauen, mit anderen in der Community in Kontakt treten und ein bisschen Spaß mit Daten haben kann. Das ist alles eingetreten und ich habe viel mehr gelernt als ich je erwartet hätte!

Powered by Tableau Public

Das Rückgrat von Iron Viz ist Tableau Public. Diese kostenlose Online-Plattform zum Erkunden, Erstellen und Veröffentlichen von Datenvisualisierungen ist gleichzeitig auch die weltweit größte Sammlung von Datenvisualisierungen. Nutzen Sie die Anregungen, die das grenzenlose Angebot an Datenvisualisierungen bietet, um Ihre Karriere voranzubringen und ein eigenes Online-Portfolio aufzubauen.

Sich inspirieren lassen

TC22: Daten als Ziel

Besuchen Sie uns vom 17.–19. Mai 2022 persönlich in Las Vegas auf der TC22 oder nehmen Sie virtuell von überall auf der Welt teil. Hier haben Sie reichlich Gelegenheit, von Gleichgesinnten und Produktexperten zu lernen. Sie erfahren hier, wie Sie Ihrem Geschäft durch datengesteuerte Erkenntnisse einen kräftigen Schub verleihen können. Erleben Sie die Kraft der Daten und feiern Sie mit den Leuten, die diese Kraft steuern. Wenn sich die #DataFam zusammenfindet, ist nichts mehr unmöglich.

Jetzt registrieren

Iron Viz 2022

Datum Name Ankündigungen Preise  
10. Januar 2022 bis 7. Februar 2022

Iron Viz-Qualifikationswettbewerb*

  • Alle Finalisten erhalten eine kostenlose Registrierung für die Tableau Conference 2022
18. Mai 2022

Iron Viz-Meisterschaft

 

  • 1. Platz: 10.000 USD Preisgeld und 5.000 USD Spende an eine gemeinnützige Organisation eigener Wahl
  • 2. Platz: 5.000 USD Preisgeld und 2.000 USD Spende an eine gemeinnützige Organisation eigener Wahl
  • 3. Platz: 2.000 USD Preisgeld und 1.000 USD Spende an eine gemeinnützige Organisation eigener Wahl